nächste Ereignisse

SonneAlle freuen sich über die Sommerferien. Wohlverdient, kann man nur sagen, denn auch dieses Schuljahr hatte für Schüler- und Lehrerschaft viele Herausforderungen zu bieten: es wurde schließlich nicht nur gelernt, sondern das ganze pandemische Drumherum mit Masken, Tests und Isolation war doch ziemlich nervig.

Aber am Ende des Schuljahres fanden auch wieder Veranstaltungen statt, die unser Schulleben bereichert haben. Von einigen wurde schon berichtet. Die letzte Schulwoche hielt für alle noch zwei Projekttage, ein Konzert und einen Wandertag bereit. Bei tollem Wetter bastelten, hämmerten, batikten, dichteten, programmierten, geocachten oder spielten die Schüler in vielen Projekten um die Wette. Ein herzliches Dankeschön soll hier den Elftklässlern gesagt werden, die mit eigenen Projekten die Schüler begeisterten oder die Lehrer unterstützten. Die Bläserschüler der Klasse 6 spielten ein schönes Abschiedskonzert und erhielten ihre Zertifikate. Und am Wandertag wurde zu Fuß, mit dem Rad, dem Kanu oder dem Zug die Gegend erkundet.

Bevor die Schülerinnen und Schüler am Freitag ihre Zeugnisse erhielten, trafen sich alle zur Abschlussveranstaltung in der Mehrzweckhalle. Der Förderverein der Schule zeichnete die Jahrgangsbesten aus und die Fachschaft Sport ehrte die besten Sportler des Sportfests. Ganz tolle Leistungen wurden erzielt, sogar ein Schulrekord im Schlagballwerfen wurde aufgestellt.

Im Namen des Fördervereins erwähnte die Vorsitzende, Frau Seidler, ausdrücklich das Engagement der gesamten Schülerschaft. Dies zeigte sich vor allem bei zwei großen Gelegenheiten am Ende des Schuljahres: dem Sponsorenlauf und dem Sozialen Tag. Am Sponsorenlauf, bei dem das erlaufene Geld dem Förderverein der Schule zugute kommt, nahmen sehr viele Schüler teil und insgesamt konnte eine Summe von fast 6000 Euro erlaufen werden. Die engagierteste Klasse war dabei die 6B. Wie schon in den vergangenen Jahren fand in der letzten Woche auch wieder der Soziale Tag statt, bei dem durch das erarbeitete Geld soziale Projekte unterstützt werden. Allen Schülern sagen wir dafür ein riesengroßes Dankeschön, denn sie erwirtschafteten etwas mehr als 6000 Euro, eine ganz außerordentliche Summe. Hier war besonders die Klasse 7II sehr aktiv: mehr als 20 Schüler nahmen am Sozialen Tag teil. Doch auch diejenigen, die an diesem Tag nicht arbeiten gingen, waren nicht untätig. In den Klassenstunden wurden die Räume der Schule wieder ordentlich hergerichtet und in einigen Fällen sogar auf Hochglanz gebracht. Diesen Schülerinnen und Schülern danken wir ebenfalls für ihren Einsatz.

Ein lachendes und ein weinendes Auge hatten viele in der Mehrzweckhalle, als Herr Meißner in den Ruhestand verabschiedet wurde. Zum Lied „Glück auf“, das von den Bläserschülern der Schule gespielt wurde, verließ er unter viel Beifall für seine Arbeit in den vergangenen Jahren die Mehrzweckhalle. Wir wünschen ihm alles Gute für die „schulfreie“ Zeit.

So viel schulfrei wie Herr Meißner werden wir anderen nicht haben, doch in den kommenden 6 Wochen sollten alle die Gelegenheit haben, wieder Kraft zu tanken, sich zu erholen und dann mit neuem Elan in das kommende Schuljahr zu starten.

Allen Schülerinnen und Schülern sowie allen Lehrerinnen und Lehrern wünschen wir SCHÖNE FERIEN!!!!

 

Collage Letzter Schultag 2021 2022

Collage Wir verabschieden 2022

(Text, Fotos: Sei)

Aktuell sind 123 Gäste und keine Mitglieder online

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com