nächste Ereignisse

starfishes 1351559 640 Wieder ist ein Schuljahr vorüber. Wenn wir es „turbulent“ nennen, haben wir wahrscheinlich das richtige Wort getroffen. Trotzdem haben viele von euch tolle Leistungen erbracht, sowohl im Präsenz- als auch im Distanzunterricht. Mit Recht könnt ihr nun die Ferien genießen. Wir wünschen euch eine schöne Zeit – und kommt im August gesund und voller Energie wieder.

 

 

Strahlender Sonnenschein und blauer Himmel – so präsentierte sich das Wetter zu den Abschlusskonzerten der Klassen 6 und 9/10.

In diesem Jahr musste vor allem zuhause geübt werden, denn einen großen Teil des Schuljahres verbrachten alle im Distanzlernen. Trotzdem stellten die beiden Orchester ein tolles Programm auf die Beine. Sie zeigten, was für Leistungen man mit Freude und Fleiß erreichen kann. Gespielt wurden Titel aus allen Lernjahren. Die 10. Klasse hatte wie jedes Jahr einen neuen Titel im Gepäck, den sie selbstständig als Überraschung einstudiert hatte.

Es waren sehr schöne Konzerte. Viele der Bläser werden auch im nächsten Jahr weitermusizieren – entweder im Schulorchester 7/8 oder im Musikensemble der Klasse 11. Wir freuen uns auf weitere großartige Veranstaltungen mit euch.

Gleichzeitig waren diese Aufführungen aber auch der Abschied von Frau Lange-Wolff, die sich in den Ruhestand verabschiedet. Sie hatte das Projekt „Yamaha Bläserklasse“ vor vielen Jahren an der KGS ins Leben gerufen.

Abschluss Schulorchester 9 10   Juni 2021   Collage

Und hier einige Eindrücke vom Abschlusskonzert der Klasse 6.

 

Das Schuljahr geht zuende - und das bedeutet natürlich auch, dass die Schülerinnen und Schüler der 12. Klasse des Gymnasiums und der 10. Klasse des Regionalschulteils ihre Reifezeugnisse erhalten.

Bereits am 5. Juni wurden die Abiturzeugnisse übergeben, gestern die Zeugnisse der Mittleren Reife. Alle, die die Prüfungen erfolgreich absolviert hatten, wurden somit für ihre Mühen in den vergangenen Jahren belohnt. Die Tutoren und die Klassenleiter blickten mit vielen Anekdoten auf die zurückliegenden Jahre, erinnerten an Klassenfahrten, Wandertage und andere gemeinsame Aktivitäten. Leider konnten im vergangenen Schuljahr nicht viele solcher Aktivitäten in der Schule stattfinden -  ein kleines gemeines Virus machte uns dabei einen Strich durch die Rechnung. Insgesamt waren die letzten zwei Schuljahre für niemanden einfach - eine ganz besondere Herausforderung war es jedoch, sich unter diesen Bedingungen auf die Abschlussprüfungen vorzubereiten. Dies hoben Fr. Dr. Skodda, Frau Hasse und Frau Jürß in ihren Reden hervor - und freuten sich ganz besonders über die Schüler, die trotz dieser Widrigkeiten tolle Prüfungsleistungen zeigten. Insgesamt erhielten an unserer Schule in diesem Schuljahr jeweils 33 junge Menschen ihr Zeugnis mit dem Nachweis des Abiturs beziehungsweise der Mittleren Reife. Michael Berg war der jahrgangsbeste Abiturient, Chris Molkenthin hatte den besten Abschluss in der Mittleren Reife erreicht.

Weil aber das Schulleben nicht nur aus Lernen besteht sondern auch aus Engagement für die Schule und für seine Mitmenschen, wurden im Namen des Fördervereins Schüler ausgezeichnet, die sich ganz besonders sozial und künstlerisch für die Schulgemeinschaft engagierten.

Wir gratulieren allen, die den Abschluss des Gymnasiums und der regionalen Schule erfolgreich gemeistert haben. Viel Erfolg für eure Zukunft!

Mittlere Reife 2021 a

 

Abi 2021 b

welcome 5246651 640

Liebe Schülerinnen und Schüler,       

wir freuen uns, euch nach den Pfingstferien wieder alle zusammen im Regelunterricht zu sehen.

Am Mittwoch bitte die Bescheinigung über die Negativtestungen nicht vergessen.

Und aufgrund der mündlichen Abiturprüfungen muss der Vertretungsplan sorgfältig gelesen werden, da viele Lehrer dort eingesetzt sind.

Nach vielen Jahren beendeten Frau Margret Berg und Frau Undine Lange-Wolff nun ihre Arbeit für den Förderverein unserer Schule. Ganz herzlichen Dank für ihre unermüdlichen Bemühungen, die für Schule und Schüler so manche große und kleine Verbesserungen und Verschönerungen im Schulleben brachten.

Wir wünschen Frau Seidler, der neuen Vorsitzenden des Fördervereins, und Frau Radtke, der neuen Stellvertreterin, einen guten Start und eine ebenso erfolgreiche Arbeit.

neue Vorsitzende des Foerdervereins

Sehr geehrte Eltern/ Sorgeberechtigte,

 

die für den 18.05.2021 geplanten Elternversammlungen der zukünftigen 5. Klassen können Corona-bedingt leider nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden. Gern hätten wir alle wichtigen Informationen bezüglich des neuen Schuljahres persönlich mit Ihnen besprochen.

Sie werden selbstverständlich die Informationen, die zum Start des neuen Schuljahres unbedingt wichtig sind, auf anderem Wege erhalten (per Mail, Post oder teilweise über die Grundschulen, falls die Schüler*innen nicht in der Schule sind).

 

Eine Elternversammlung wird gleich in den ersten Tagen des neuen Schuljahres stattfinden, dann hoffentlich im Rahmen eines regulären Schulbetriebs.

Mit freundlichen Grüßen 

D. Lange

Aktuell sind 258 Gäste und keine Mitglieder online

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com