nächste Ereignisse

Wie zum Januar der Schnee gehört, so öffnen auch die Schulen in diesem Monat ihre Türen, um v.a. den Eltern der Viert- und Sechstklässler die Entscheidung zu erleichtern, wohin sie ihre Kinder nach der Grundschule bzw. nach der Orientierungsstufe schicken.

In Dorf Mecklenburg hieß es am vergangenen Sonnabend „Herzlich willkommen!“. Im Foyer der Schule begrüßten die Bläser der Klassen 5 und 6 die Gäste mit einem kleinen Konzert. Trompeten, Querflöten, Euphonien, Waldhörner, Saxophone, Posaunen, Tuben und das Schlagzeug hört man in Dorf Mecklenburg nämlich häufig. Ab Klasse 5 können die Schüler Blasinstrumente erlernen und proben wöchentlich im Musikunterricht für kleinere und größere Auftritte.

Im Anschluss waren viele Räume der Schule geöffnet, sodass die Instrumente gleich ausprobiert werden konnten. Wer z.B. Mathematik einmal anders kennenlernen wollte, in den Physik- und Chemieräum experimentieren, Blackout Poetry lesen oder etwas über die Sprachreise nach England, das Jugendparlament und die Schule im Allgemeinen erfahren wollte, für den waren die Schulleitung und das Kollegium am Vormittag da. Die Schüler sorgten derweil für Mittags- und Kaffeeverpflegung und stellten Projekte wie „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ und das Schülercafé „Tisa‘s“ vor. Natürlich war auch der Förderverein „Tisa-Schule“ mit einem großen Bücherbasar vor Ort, der unsere Projekte unterstützt. In diesem Jahr wird er sich z.B. an den Kosten beteiligen, wenn die KGS Dorf Mecklenburg das Jugendparlament ausrichten und Schüler aus Russland, Schweden und Dänemark für eine Woche empfangen wird.

Vielen Dank an alle Besucher, Eltern, Schüler und Kollegen für einen bunten Sonnabendvormittag!

Tau/Sei

Aktuell sind 161 Gäste und keine Mitglieder online

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com