nächste Ereignisse

Vor zwei Wochen begann für uns Schüler der Oberstufe die Reise zu unserer Partnerschule in Dänemark. Vor einem halben Jahr hatten wir sie zu uns nach Dorf Mecklenburg eingeladen, nun wurde es Zeit für einen Besuch in Hadsten. Wir alle wurden herzlich empfangen und kamen uns beim gemeinsamen Abendessen wieder näher.

Der zweite Tag brachte viele Überraschungen, z.B. das dänische Schulsystem, das im Vergleich zu unserem kaum unterschiedlicher sein kann: Moderne Technik und sogar ein Fitnessstudio gehören dort mit zum Schulalltag. Was uns schon früh aufgefallen war, ist, dass Kunst eine sehr große Rolle spielt. Aus diesem Grund besuchten wir unter dem Motto "No man is an island" das Kunstmuseum in Aarhus, der Kulturhauptstadt 2017. Auf dem Dach des Museums befindet sich ein Regenbogenpanorama, das die Stadt in ganz verschiedenen Farben und Facetten zeigt.

An was denken wir beim Wort Skandinavien? Natürlich an Wikinger. Genau um diese ging es im Moesgaard Museum, in dem wir, auch wieder mittels moderner Technik, die Entwicklung Dänemarks zur Wikingerzeit mitverfolgen konnten.

Neben dem straffen Programm blieb auch noch Zeit für gemeinsame Unternehmungen mit unseren dänischen Austauschschülern. Nicht nur wir gaben unsere Sprache an sie weiter, sondern lernten mit viel Spaß auch von ihnen einheimische Wörter.

Nach drei tollen Tagen fiel uns der Abschied schwer, da es für manche wahrscheinlich das letzte Wiedersehen war.

 Celin, Sasna, Gini und Gina

Aktuell sind 7309 Gäste und 4 Mitglieder online

  • schule
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com